Trainings
training toplinks

Welcome OL - eintauchen auf der AnreiseDas Engadin - das Tal des Inns – ist ein 100 km langes Hochtal, grenzend an Italien und Österreich. 6 Pässe ermöglichen den Zugang ins Engadin. Auf diesen Pässen heissen dich OL-Kärtchen mit einem Postennetz zum OL-Sommer im Engadin herzlich willkommen. Mache auf dem Pass einen Halt. Lockere deine Beine beim Anlaufen einiger OL-Posten. Lass den Alltag hinter dir. Mach den Kopf frei für OL und Ferien. Tauche ein in die Berg- und Seenwelt des Engadins. Feriengefühle.

Du findest alle Welcome Trainingsmöglichkeiten hier.

Hier ein Beispiel von einem Orientierungslaufposten:
Training-d-40

SOW Trainings - an der Form feilen Während drei Wochen (11.–31.7.2016) stehen dir auf 12 verschiedenen OL-Karten Postennetze fürs individuelle Training zur Verfügung. In den unterschiedlichen Geländetypen lassen sich für jede Familie, jeden Club und jedes Kader angepasste und interessante Trainings erleben. Zum Teil sind die Gelände nur mit Bergbahnen erreichbar. Dort, wo andere nur Ferien machen, machst du Ferien und OL. Es lohnt sich, im Engadin gleich zwei oder drei Wochen Ferien zu geniessen.

Sieh dir alle Trainingsgebiete hier an.

jwoc2016

Nutze auch die Woche der JWOC (9.-15. Juli 2016) für Wettkämpfe und Trainings.
training toprechts

Gourmet-Postengourmet

Achte nach ausgiebigen Trainings oder harten OLs auf dein leibliches Wohl. Peile ganz ausgewählte Posten an: Die herausragenden Restaurants des Engadins mit einer unvergleichlichen Dichte an Gault Millau-Punkten und Michelin-Sternen – quasi Viel-Posten-OL – lassen dir als OL-Gourmet das Wasser im Munde zusammenlaufen. Zu feiern gibts immer etwas: einen Weltmeistertitel, einen Kategoriensieg oder ein himmlisches Essen an sich. Himmel auf Erden:
Swiss O Week – where orienteering meets the sky.