RSTXII_260608x

02.02.2020 - Arosa hat eine reiche Geschichte an kleineren und grösseren Anlässen kultureller, gesellschaftlicher und sportlicher Art. OL zum Beispiel ist seit mehr als vier Jahrzehnten in Arosa präsent.

Auch wenn der Kalender Sommer anzeigt, kann es in den Bergen ungastlich werden: der erste in Arosa überhaupt geplante OL, an den Rätischen Spielen Ende August 1979, musste abgesagt werden, weil es in den Vortagen in der Ostschweiz bis auf 1'500 Meter ü. M. herunter geschneit hatte. Natürlich wurden die weggelegten Karten ein Jahr später aus der Schublade geholt und der Skore-OL 1980 im Gebiet Prätsch nachgeholt. 

1988 fand in Arosa der 38. Bündner Mannschafts-OL statt, und 1995 kamen die OL-Aktiven aus der ganzen Schweiz, um auf der ersten «richtigen» OL-Karte in Arosa die Schweizer Meister auf der Langdistanz zu küren. Christoph Plattner und Brigitte Wolf erreichten bei der Elite das Ziel beim Obersee als Schnellste. Um die Jahrtausendwende folgte eine Reihe von regionalen OL, bis die Karte für das Bündner OL-Weekend 2007 ein erstes Mal gründlich überarbeitet wurde.

Viele SOW-Teilnehmer werden sich noch bestens an die nationalen Wettkämpfe im Herbst 2015 erinnern. Die anforderungsreichen Läufe, die parallel zum Weltcup am Grüenseeli und rund um Maran ausgetragen wurden, gefielen. Vielleicht eher weniger ins Programm des sonntäglichen Laufs passte der viele Schnee, der über Nacht gefallen war und die Teilnehmenden – und Organisatoren – überrascht und wortwörtlich kalt erwischt hatte. Im Oktober kann das in den Bergen schon einmal vorkommen, aber bei der abschliessenden Sprint-Staffel der weltbesten Orientierungsläufer im Dorf Arosa gewann die Sonne bereits wieder die Oberhand. Es siegte das Team Schweiz 1 in der Besetzung Rahel Friederich, Matthias Kyburz, Martin Hubmann und Sara Lüscher vor Finnland 1 und Schweden 1.

Schliesslich wurden in Arosa auch zwei Ausgaben des Red Bull Alpitude Score OL ausgetragen. Und tatsächlich: 2017 trafen die Teilnehmerinnen und Läufer auf dem Hörnli Schnee an – im August, wie bereits 1979. Der Kreis schliesst sich damit und so sollte das Thema Schnee an der Swiss O Week 2021, vom 17. bis 24. Juli, hoffentlich kein Thema sein, sondern erst in 35 Jahren wieder…

OLK Arosa1995  OLK Arosa2007  OLK2015 Middle WC

Hauptsponsoren

  • egk
  • neutrassresidenz
  • migros
Login