RSTXII_260608x

27.03.2020 - Seit über 10 Jahren werden Airborne Laserscanning-Daten als Grundlage für OL-Karten verwendet. Diese genauen Geodaten sind bei Swisstopo jedoch nur bis 2100 m über Meer verfügbar. Mehrere Etappen der Swiss O Week 2021 in Arosa aber finden in anspruchsvollem Gelände oberhalb der Waldgrenze statt. Mit einer Maturaarbeit wurde erstmals der Einsatz einer Drohne getestet, um dem OL-Kartografen genauere und aktuellere Grundlagendaten zur Verfügung zu stellen.

Zur Beschaffung der Grundlagendaten ist Marius Robinson, Maturand an der Kantonsschule in Chur, mit einer DJI Phantom 4 Drohne ins Gebiet oberhalb von Arosa gegangen. Im Ganzen brauchte es drei Flüge à 15-20 Minuten, um das 0.5 km2 grosse Testgebiet abfliegen zu können. Geflogen wurde auf einer Höhe von 90 bis 150 m über dem Boden. Dabei hat die Drohne, die von Meisser Vermessungen AG Chur zur Verfügung gestellt wurde, circa 1100 Fotos mit einer Auflösung von 4-5 cm/Pixel erstellt. Mit diesen Bildern konnten danach mit einem Computerprogramm Höhenmodell und Orthofoto mit gleich hoher Qualität erstellt werden. Der Unterschied zu den Grundlagendaten von Swisstopo mit einer Auflösung von 50 cm/Pixel ist dabei riesig!

Diese viel detaillierteren Drohnendaten bringen insbesondere beim Zeichnen von Punkt- und Linienobjekten (Steine, Felsen, Steingebiete, Einzelbäume, Bäche usw.) grosse Zeitersparnis. Auch Höhenkurven und künstliche Objekte liessen sich schneller zeichnen.

Beim Testgebiet auf dem Aroser Weisshorn hat Marius mit den Drohnendaten schlussendlich einen Viertel der Zeit eingespart, verglichen mit einem ähnlichen Gebiet, das er auf herkömmliche Weise mit Daten von Swisstopo kartiert hat. Aufgrund dieser ersten sehr positiven Erfahrungen wurde entschieden, das Gebiet der 3. Etappe der Swiss O Week im Urdental mit einer Drohne zu befliegen. Beat Imhof konnte somit das Gelände schon im Herbst 2019 mithilfe der neuen detaillierten Grundlagen kartieren.

Drohnenkarte  Flugfoto1  Flugfoto2  

Hauptsponsoren

  • egk
  • neutrassresidenz
  • migros
Login