RSTXII_396588_1920px_wm_resized

30.10.2021 - Das Bundesamt für Sport (BASPO) organisiert am 27. Oktober 2021 in Zusammenarbeit mit Schweizer Sportmanagern und anderen Partnern eine Konferenz über Karrieren im Sportmanagement. Die Swiss O Week kam dabei zu einem prominenten Auftritt.

In den letzten Jahren hat sich der Sport stark gewandelt. Diese Wandlungen werden durch soziodemografische, technologische, ökologische oder wirtschaftliche Faktoren verursacht. Die neusten Studien sind sich einig, dass die Zukunft des Sports hochgradig disruptiv, digitalisiert und auf die Zufriedenheit der Verbraucher ausgerichtet sein muss. Diese Konferenz am BASPO ermöglichte Diskussionen und verteilte Informationen zu dieser neuen Herausforderungen. Als einer der Redner war auch Pascal Jenny, Präsident Arosa Tourismus, dabei und referierte zum Thema "Die Herausforderungen des Sporttourismus". Darin bezeichnete die Swiss O Week als ein bestehendes Erfolgsmodell, welches Tourismusdestinationen neben Logiernächsten auch Leuchtturm-Positionen bescheren, schliesslich sei Breitensport in der Natur ein Lebensgefühl und gehöre auch zum guten Ton.

Die Tagungsteilnehmenden bekamen so Einblicke zu den neusten Trends im Bereich Sportmanagement der Schweiz und profitierten vom Wissens- und Erfahrungsaustausch. Und vor allem lernten die Teilnehmer den Vorbildcharakter der Swiss O Week kennen!

Hauptsponsoren

  • egk
Login