RSTXII_396588_1920px_wm_resized

05.03.2022 - Zwei wichtige Etappenschritte in der Geschichte der Swiss Orienteering Week fanden heute fast gleichzeitig statt. In Arosa wurde der Verein "Swiss Orienteering Week 2021 Arosa" aufgelöst und in Bellinzona wurde an der Delegiertenversammlung von Swiss Orienteering der Verein "Swiss Orienteering Week 2023 Flims Laax" als neues Mitglied aufgenommen.

Der statutarische Zweck jedes Swiss O Week OK-Vereins ist die Durchführung genau einer Swiss O Week. Nach der Durchführung wird der entsprechende OK-Verein folglich wieder aufgelöst. Der Verein zur Durchführung der Swiss O Week Austragung 2021 in Arosa wurde am 7. Juli 2018 an der Jahresversammlung des SOW-Stammvereins gegründet und eben heute in Arosa, dreieinhalb Jahre nach der Gründung, wieder aufgelöst, da der Vereinszweck im Sommer 2021 erfüllt und die notwendigen administrativen Nachbearbeitungen alle erledigt worden sind.

Der Verein zur Durchführung der SOW-Austragung 2023 in der Destination Flims Laax Falera wurde schon am 11. Juli 2020 gegründet und heute im Rahmen der 44. Delegiertenversammlung von Swiss Orienteering in Bellinzona als neues Mitglied in den nationalen OL-Dachverband aufgenommen.

Hauptsponsoren

  • egk
  • 6542NEU_Logo_Neutrass_dunkler_d_cmyk_dunkler
Login