slide1-compressor

Breathtaking …! Orientierungslaufen in einer ganz speziellen, urwüchsigen Natur- und interessanten Kulturlandschaft.

„Die etwas verrückte Idee, einen Mehrtages-Orientierungslauf im wildromantischen Muotatal zu organisieren, wird sich lohnen. Es erwartet dich ein tolles OL-Fest! Mit viel Vorfreude und Begeisterung haben wir die SOW mitorganisiert.“

Franz Föhn, Gemeindepräsident Muotathal, OK-Mitglied SOW

SOW 2009 Muotathal
2. – 8. August 2009

 

Etappe 1, „Die Schnittige“


Schwyz
2009karte1

Etappe 2, „Die Abwechslungsreiche“


Schwialppass

2009karte2

Etappe 3, „Die Arktische“


Glattalp und Ruosalp

2009karte3

2009karte3b

Etappe 4, „Die Urchige“


Lidernen, die ins Wasser fiel!


Statt Lidernen wurde auf Chinzig-Seenalp gelaufen

Etappe 5, „Die Ruppige“


Gibel – die 2x zum Zuge kam!

2009karte5

Etappe 6, „Die Atemberaubende“

Chinzig-Seenalp, fand ebenfalls im Gibel statt.

 

Fotoimpressionen

logo2009

Gesamtsieger Elite
Damen: Miosund Katja, MS Parma FIN
Herren: Schuler Benno, OLG Goldau, CH

Gesamtsieger JuniorInnen
Damen: Kirk Fiona, OLG Cordoba, CH
Herren: Kyburz Matthias, OLK Fricktal, CH

Route Gadget
www.olternativ.ch, alle Routen

Login